Photovoltaik- Anlagen


Eine Photovoltaikanlage auf Ihrem Dach macht Sie von den steigenden Energiepreisen unabhängig! Kostenlose Sonnenergie wird in elektrischen Strom umgewandelt und Ihr Strompreis friert für die kommenden Jahre ein. Strom von der Solaranlage wird dort erzeugt, wo er verbraucht wird und kostet aktuell nur halb so viel wie konventioneller Strom. Des Weiteren sind PV-Anlagen als dezentrale, CO2-neutrale Energieversorgung ein effektiver Beitrag zur Energiewende.

Bei starker Bewölkung oder Dunkelheit produzieren die PV-Anlagen keinen Strom, sodass in einem netzgekoppelten System der Strom aus dem öffentlichen Stromnetz bezogen wird. Gibt es tagsüber eine Überschussproduktion, wird der nicht benötigte Strom ins Netz eingespeist.

Gut zu erkennen ist in dieser Graphik die steigende Entwicklung des Strompreises, demgegenüber die ständig sinkende Einspeisevergütung   LINK  des EEG steht. Daher liegt der Fokus auf einem hohen Eigenverbrauch statt auf dem Verkauf von Überschussstrom.

Je höher der Autarkiegrad Ihres Eigenheimes ist, desto weniger sind sie an den Strompreis gebunden, welcher Ihnen der Energieversorger vorschreibt. Einen Autarkiegrad von bis zu 70 % können Sie durch die Kombination einer PV-Anlage mit einem Solarspeicher erreichen; noch höhere Werte liefern eine zusätzliche Wärmepumpe oder ein Blockheizkraftwerk.

(Aktuelle Einspeisevergütungen http://www.solaranlagen-portal.com/photovoltaik/wirtschaftlichkeit/einspeiseverguetung)



Projekte



Unsere kompetenten Partner