Speichersyteme


Jetzt sind Ökologie und Ökonomie im Einklang

Stromspeicherbatterien in Verbindung mit PV -Anlagen reduzieren Kosten und schaffen Sicherheit.

Im Rahmen der Energiewende müssen neben der Umstellung auf regenerative Energiequellen für Strom und Wärme weitere Anpassungen an die Energieinfrastruktur und deren Funktionsprinzipien vorgenommen werden, um auch in Zukunft die Versorgungssicherheit zu garantieren. Speichertechnologien - mit ihrer Möglichkeit, das Stromangebot zeitlich zu verlagern und das Stromnetz zu stabilisieren - werden zunehmend zu einem wichtigen Baustein in dem Mosaik Energiewende und ergänzen so den Ausbau und die Verstärkung der Stromnetze, den Umbau des Kraftwerkparks, die Einführung von intelligenten Stromnetzen und vernetzten Haushalten.

Für den Bereich der Eigenheimbesitzer ist die vorrangige Aufgabe. den Eigenstromverbrauch zu erhöhen. Eine clevere Anordnung von PV- Anlage und Stromspeicherbatterie ermöglicht hier den Stromverbrauch im Haus zu 75% selbst zu erzeugen und zu verbrauchen.

Entscheidend für eine ökologische und ökonomische optimale Lösung ist hierbei die Auswahl des geeigneten Stromspeichersystems.

Zur Anwendung stehen Li-Ionen Batterien sowie Bleigel Batterien zur Verfügung.

Die Auswahl der jeweiligen Technologie hängt von dem Anwendungsfall ab.

Hierfür nimmt Ihr Fachinstallateur den individuellen Fall auf und erstellt ein Konzept zur optimierten Eigenstromversorgung.

Beide Technologien sind hinsichtlich Sicherheit und Verfügbarkeit ausgereift.

Als zusätzlichen Anreiz gibt es für beide Systeme einen einmaligen KfW-Zuschuß der Bundesregierung in Höhe von ca. 30 % der Batteriekosten.